SPD Herxheim, Herxheim-Hayna, Herxheimweyher

SPD Herxheim, Herxheim-Hayna, Herxheimweyher

Erwin Welsch, Vorsitzender

Ohne Demokratie kein Klimawandel

Das Ergebnis bei der Kommunalwahl steht fest. Die Konstituierung der kommunalen Parlamente läuft. Die letzte Rechnung für den Wahlkampf wurde diese Woche überwiesen. Die nächste Kommunalwahl 2029 wurde schon in den Blick genommen (Aufbau der „Kriegskasse“).

Die drei Wahlen, die der SPD-Ortsverein Herxheim zu verantworten hatte, sind für uns gut gelaufen – auch wenn wir unsere selbst gesteckten Ziele nicht erreicht haben. Zugewinnen und einen weiteren Sitz bei der Wahl des Ortsgemeinderats. Im Ortsbeirat Hayna konnten wir unseren Sitz halten. Dr. Jörg Manfred Dähne hat bei der Wahl zum Ortsbürgermeister ein achtbares Ergebnis erzielt. Und auch dies ist wichtig: Unser Finanzbudget haben wir eingehalten.

Junge Menschen wählen anders. Eine Erkenntnis gerade bei der Europawahl, wo die demokratiefeindliche AfD Erfolge bei den Jüngeren feiert. Dabei hat die AfD mit allen möglichen Ängsten im Wahlkampf Stimmung gemacht. Trotz der Skandale rund um den Spitzenkandidaten Maximilian Krah. Haben junge Menschen so wenig Politikverständnis. Es muss ihnen doch klar sein, das es ohne Demokratie keinen Klimaschutz gibt. Ein Thema, was gerade junge Menschen interessieren muss. Sollte die AfD irgendwann an die Macht kommen, ist es vorbei mit Klimaschutz. Denn für diese Populisten existiert die menschengemachte Erderwärmung nicht. Wer es anders sieht wird diffamiert. Erschüttert.

Herxheim, 5. Juli 2024

Erwin Welsch, Vorsitzender

MINISTERPRÄSIDENT ALEXANDER SCHWEITZER – WIR SIND STOLZ WIE BOLLE

Herxheim, 10.07. / Starkes Ergebnis. Alexander Schweitzer wurde heute vom Landtag zum Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz gewählt. Mit mehr Stimmen, als die Koalition aus SPD, GRÜNEN und FDP im Landtag Sitze hat. Großartig. „Lieber Alexander, der SPD-Ortsverein Herxheim gratuliert Dir hierzu ganz herzlichen“, so der OV-Vorsitzende Erwin Welsch. „Wir erleben seit Jahren bei vielen Besuchen in Herxheim einen leidenschaftlichen Sozialdemokraten“, so Welsch weiter. Für uns gibt es keinen Zweifel: Alexander Schweitzer wird Rheinland-Pfalz erfolgreich und zuverlässig führen, gestalten und voranbringen. „Dazu wünschen wir für sein neues Amt viel Erfolg!" Wir werden vor Ort diesen Weg unterstützen, wo immer dies möglich sein sollte.“ Wir als seine Freunde im SPD-Ortsverein dürfen uns heute auch als ein Teil MP fühlen.“ Und wir sind stolz wie Bolle!“

KEINER SITZT GERNE NEBEN DER AFD

Maikammer, 8.07. / „Gerade nach dem menschenverachtenden Angriff von Putins Armee auf ein Kinderkrankenhaus in Kiew fällt es schwer, im Kreistag, just an dem Montag neben den Putin-Freunden der AfD zu sitzen", so SPD-Kreistagsmitglied Erwin Welsch. Die Bombardierung eines Kinderkrankenhauses ist neben den Gräueltaten in Butscha erneut der Beweis für den mörderischen und zerstörerischen Angriff von Putin. Wie wohl die Kremlfreunde der AfD darüber denken? Menschen, die sich einspannen lassen für die Lügen und Kriegspropaganda des russischen Verbrecher-Regimes sind Menschen, die unser Land und die Demokratie verachten und verraten. Die Sitzordnung im Kreistag SÜW sieht vor, dass die AfD-Fraktion „eingerahmt“ wird von der SPD- sowie FDP-Fraktion. Russland greift wiedermal die wehrlosesten Menschen an. Diesmal bombardiert Putin ein Kinderkrankenhaus in Kiew. Nicht nur Wohnhäuser werden bombardiert, auch eine Geburtsklinik und jetzt eines der größten Kinderkrankenhäuser in Kiew. Zudem wurden mehr als 20.000 ukrainische Kinder verschleppt. Alle diese Gräueltaten haben und werden wohl auch nicht zu einem Umdenken bei der AfD führen. Niemand sitz auch deshalb gerne neben den Putin-Freunden.

KONSTITUIERENDE SITZUNG DES KREISTAGS SÜW IN MAIKAMMER - WIR SIND BEREIT!

 

   

Maikammer 8.07.2024 / Heute konstituierte sich der Kreistag #SÜW in Maikammer. Auftakt in die neue Wahlperiode mit einer starken SPD-Fraktion mit Torsten Blank als Fraktionsvorsitzender, Kathrin Flory und Erwin Welsch als stellv. Fraktionsvorsitzende. Zusammen mit Yildiz Härtel, Dr. Anna Botham-Edighoffer, Markus Sell, Volker Christmann, Dr. Jörg Dähne werden wir uns auch in den nächsten fünf Jahren für unsere Südliche Weinstraße engagieren. Wir sind bereit!

Auf dem Bild fehlt Dr. Anna Botham-Edighoffer.