Ortsverein EINLADUNG ZUM HERINGSESSEN AM ASCHERMITTWOCH

16. Februar 2019 / Liebe Genossinnen, liebe Genossen, liebe Freunde der Partei, der SPD-Ortsverein lädt herzlich zu seinem traditionellen Heringsessen ein.

Dieses findet statt am

 

Aschermittwoch, 6. März 2019, ab 18.00 Uhr,

im Haus der Begegnung (Begegnungscafe) in Herxheim.

 

Nach den tollen Erfolgen in den letzten Jahren richten wir auch in diesem Jahr einen politischen Aschermittwoch mit guten Gesprächen und einem leckeren Heringsbuffet aus.

Veröffentlicht am 16.02.2019

 

Veranstaltungen MEGATHEMA PFLEGE

15. Februar 2019 / Die Schwerpunktewoche „Zukunft der Pflege“ liegt hinter uns! Kreistagsfraktion und Kreisvorstand haben sich die Aufgabe gestellt, sich dem Thema „Pflege“ mit ganz unterschiedlichen Formaten anzunehmen. Beim „Expertengespräch“ am Montag standen die Pflegestrukturplanung des Landkreises sowie das Thema Demenz im Mittelpunkt.

Veröffentlicht am 15.02.2019

 

Fraktion ALTERNATIVEN ZWISCHEN SCHLIESSEN ODER NEU BAUEN SUCHEN

10. Februar 2019 / Der Ortsgemeinderat Herxheim hat sich in einer letzten Sitzung für den Erhalt des Caritas-Förderzentrums ausgesprochen. Für die SPD-Fraktion sprach sich bei der Beratung Fraktionsvorsitzender Erwin Welsch für die Suche nach Alternativen aus, "die zwischen schließen oder neu bauen liegen".

Hier der gesamte Wortbeitrag: Es ist immer gut, gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Klug ist es auch Kompetenzen zu bündeln. Dies ist im Norden von Herxheim vor vielen Jahren geschehen und seitdem zielgerichtet weiterentwickelt worden.

Veröffentlicht am 10.02.2019

 

Ortsverein DIETER SCHULTZ – 25 JAHRE DABEI

9. Februar 2019 / Für seine langjährige Parteizugehörigkeit wurde Dieter Schultz mit der Ehrennadel in Silber geehrt. Die besondere Ehrung nahm der Vorsitzende des Ortsvereins, Erwin Welsch, vor. „In der Regel ehren wir unsere treuen Mitglieder im Rahmen unserer Jahreseinstiegsfeier“ so Welsch.

Veröffentlicht am 09.02.2019

 

Fraktion FORSTWIRTSCHAFTSPLAN - WALD ERFÜLLT VIELE AUFGABEN

31. Januar 2019 / In seiner Stellungnahme zum Forstwirtschaftsplan 2018 bringt unser Fraktionsmitglied Andreas Ehmer zum Ausdruck: "Alle Jahre wieder, so auch dieses Jahr klaffen  zwischen Ansatz und Ergebnis also zwischen geschätztem und tatsächlichem Zahlen doch große Unterschiede“.
Mussten wir letztes Jahr feststellen das sich der Fehlbetrag um über 10.000 € über dem Ansatz lag so können wir uns dieses Jahr freuen dass anstatt minus 42.000 € nur ca. minus  8.000€  beträgt was aus dem Gemeindehaushalt zu finanzieren ist.

Veröffentlicht am 06.02.2019

 

Counter

Besucher:154666
Heute:37
Online:2
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 154666 -