SPD Herxheim, Herxheim-Hayna, Herxheimweyher

SPD Herxheim, Herxheim-Hayna, Herxheimweyher

VOR 25 JAHREN – WERKSSCHLIESSUNG BEI GUMMI MAYER

Veröffentlicht am 29.03.2021 in Allgemein

HERXHEIM 29.03. / „Die Runderneuerung am Standort Landau wird eingestellt!“ Auf den Tag genau vor 25 Jahren war dies die Botschaft der Geschäftsleitung an die Beschäftigten von GUMMI MAYER (GM). Was als vielversprechende „Neukonzeption Runderneuerung“ auf der Tagesordnung der Betriebsversammlung am 29. März 1996, um 15.00 Uhr, stand, war das AUS der Reifenrunderneuerung am Standort Landau. Damit verloren rund 350 Beschäftigte an dem traditionsreichen Unternehmen, was 1019 mit der Produktion startet, ihre Arbeit. Betriebsratsvorsitzender Welsch machte auf der Betriebsversammlung deutlich, „dass wir alles versuchen werden, der Produktionsstandort Landau für die Mitarbeiter zu erhalten." Trotz alles Konzepte und Ideen des Betriebsrats zum Erhalt von Teilen der Produktion hat die Geschäftsleitung am AUS festgehalten. Das Konzept zur Abwicklung vom GM wurde von der Unternehmensberatung Roland Berger erstellt. Am Ende des Verhandlungsprozesses standen für die Beschäftigten ein Interessenausgleich und ein Sozialplan.

Acht Tage vor dem AUS wurde auf der Betriebsversammlung dem Ministerpräsidenten Kurt Beck ein ganz anderes Bild über die Zukunft des Standortes vermittelt. Auf Einladung des Betriebsratsvorsitzenden Erwin Welsch sprach der Ministerpräsident zum Thema "Bündnis für Arbeit". Die Geschäftsführung stellte die wirtschaftliche Situation vor und zeigte hoffnungsvoll Perspektiven auf. Acht Tage später wurde das AUS von Geschäftsführung verkündet.

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!

Counter

Besucher:310776
Heute:7
Online:1