HERZLICH WILLKOMMEN ...


Erwin Welsch, Vorsitzender

... auf der Webseite des SPD-Ortsvereins Herxheim, Herxheim-Hayna und Herxheimweyher!

Text der Startseite am 31. Dezember aktualisiert.

Nach einem ereignisreichen Jahr dürfen wir uns heute uns auf das Jahr 2022 freuen. Ich danke allen, die sich in diesem Jahr aktiv für und in den SPD-Ortsverein und unsere Partei eingebracht haben. Danke auch der Ortsgemeinderatsfraktion sowie den Ausschussmitgliedern und unserem Mitglied im Ortsbeirat Hayna. Danken möchte ich auch den Mitgliedern des geschäftsführenden Vorstands, die in Zeiten der Einschränkung von Kontakten sehr eng mit mir zusammengearbeitet haben. Natürlich auch ein Dankeschön an den OV-Vorstand und die von uns benannten Beauftragten. Danke an Nils und Inge, die meine Homepage-Beiträge in die sozialen Medien beringen und so den Ortsverein auch sichtbar nach außen tragen.

Danke den Besuchern unsere Homepage für ihr Interesse.

Ich wünsche Euch und Euren Lieben einen guten und gesunden Start ins neue Jahr 2022. Startet ins neue Jahr mit viel Gesundheit, Glück und guten Gedanken!

Besuchen Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite und auf Instagram.

Ach ja, in unserer Mitte ist noch Platz für Sie!

Erwin Welsch Vorsitzender

 

24.01.2022 in Aktionen

SOLIDARITÄT STATT VERSCHWÖRUNG

 

HERXHEIM 24.01. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sieht in den gewaltsamen Protesten gegen die staatliche Corona-Politik eine Gefahr für den sozialen Frieden in Deutschland. „Die Gefahr ist real, und sie ist konkret.“ Die Versammlungsfreiheit sei ein hohes Gut, betonte Steinmeier. Das Gleiche gelte für die Meinungsfreiheit. „Aber ein Gewaltaufruf, ein Mordaufruf gar, das ist nicht Wahrnehmung von Meinungsäußerung. Wer sich gegen unser Recht stellt und sich mit selbsterklärten Staatsfeinden und verfassungsschutz bekannten Rechtsextremisten gemein macht, der kann sich nicht mehr glaubwürdig auf Demokratie und Freiheit berufen.“ Jetzt wird auch in Landau ein Zeichen dafür gesetzt, dass der überwiegende Teil der Bevölkerung solidarisch dazu beitragen will, durch Einhalten der Maßnahmen und Impfung die Pandemie möglichst schnell und mit möglichst wenig Toten zu beenden. „Zeigen wir, dass Solidarität und nicht Verschwörung der Weg aus der Krise ist", so Ortsvereinsvorsitzender Erwin Welsch.

23.01.2022 in Ortsverein

HEUTE WIRD GEFEIERT …

 

HERXHEIM 23.01. … würde es heute beim SPD-Ortsverein heißen, wenn nicht die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz sich weiter der 1.000er-Marke nähern würde. Heute sind es schon 806,8! Und heute wäre nach unserem Jahresterminplan unsere Jahreseinstiegsfeier, bei der wir immer auch verdiente Mitglieder ehren und runde Geburtstage bejubeln. Natürlich werden wir die abgesagte Feier nachholen, sobald dies möglich wird. Wir haben zwei Mitglieder zu ehren, die der SPD seit 50 Jahren die Treue halten. Auch 25-jährliche Mitgliedschaft gilt es zu würdigen. Wir werden ein Mitglied mit der Willy-Brandt-Gedenkmünze auszeichnen. Und wir haben runde Geburtstage „nachzufeiern“. Alles verspätet, aber dafür umso herzlicher. Freuen wir uns schon heute darauf!

22.01.2022 in Ortsverein

GLÜCKWUNSCH KANDEL

 

HERXHEIM 22.01. Arbeits- und Sozialminister Alexander Schweitzer hat Kandel einen Förderbescheid über 320.000 Euro zur Entwicklung der Kandeler Innenstadt überreicht (Bild). Wie Kandel hat sich auch die Ortsgemeinde Herxheim an dem Bund-Länder-Programm „Lebendige Zentren – Aktive Stadt“ beteiligt. Mit großem personellen und finanziellen Aufwand wurden in Herxheim vom alten Ortsgemeinderat die Antragsunterlagen erstellt. „Seit 2014 arbeiten wir auf diesen heutigen Tag und diesen vorliegenden Beschluss hin“ sprach der damalige Fraktionsvorsitzende Erwin Welsch am 7.12.2017 über den Meilenstein der Dorfentwicklung.

19.01.2022 in Ortsverein

ALFONS ROTH – ERINNERUNG ZUM 80. GEBURTSTAG

 

HERXHEIM 19.01. Heute, am 19. Januar 2022, wäre sein 80. Geburtstag gewesen – Alfons Roth, der „Sozialdemokrat in Herxheim“. Im April 2018 ist er nach langer Krankheit verstorben. Auch heute können sich noch viele Herxheimer sehr gut an ihn erinnern – offenherzig, ehrlich und anpackend. "Wir haben mit Alfons Roth einen guten Freund verloren. Wir sind auch heute noch stolz und dankbar, dass wir ihn als Mitglied in unserer Mitte hatten", so der Ortsvereinsvorsitzende Erwin Welsch, der ihn heute an seinem Grab besucht hat.

17.01.2022 in Aktuell

GEKÄMPFT UND GERADELT

 

HERXHEIM 17.01. Gekämpft und geradelt – trotzdem hat es bei der Wahl um den Verbandsbürgermeister in Edenkoben für den SPD-Kandidaten Roland Pister aus Rhodt nicht gereicht. In die Stichwahl am 30. Januar gegen der FWG und CDU-Kandidat. Erstmals seit 1994 hat SPD-Gemeindeverband Edenkoben wieder einen Kandidaten, der sich um dieses Amt bewirbt, präsentiert. „Den 55-Jährigen habe ich als einen tollen Kandidaten, hoch motiviert und mit einer klaren Vorstellung, wie sich die Verbandsgemeinde Edenkoben weiterentwickeln soll, kennengelernt“, so der Ortsvereinsvorsitzende Erwin Welsch. Roland Pister wollte Bürgermeister für alle Bürger werden, unabhängig von Parteizugehörigkeit oder Gesinnung. Am Ende hat es nicht gereicht, um in die Stichwahl zu kommen. Jedoch liegt er mit 6,1 % deutlich über dem SPD-Verbandsgemeindeergebnis bei der Kommunalwahl im Jahr 2019. Kopf hoch, Roland. Wer kämpft kann verlieren …

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!

Counter

Besucher:310774
Heute:30
Online:1