19.09.2022 in Ortsverein

VIELE GÄSTE – LECKERE FLAMMKUCHEN

 

Herxheim, 19.09. / „Sein Jubiläum an dem Ort zu feiern, wo vor 75 Jahren alles begann, ist etwas Besonderes“, so Ortsvereinsvorsitzender Erwin Welsch bei der Begrüßung der zahlreichen Gäste. Neben Mitgliedern aus dem Ortsverein Herxheim waren auch Genossinnen und Genossen aus umliegenden Gliederungen der Partei (im Bild das UB-Führungsduo Jennifer Braun und Mario Daum) sowie eine große Anzahl von Nachkommen der Familie von Max Seither zum 75-jährigen Jubiläum MIT dabei. Gefeiert wurde in Mariannes Flammkuchenhaus, der ehemaligen Gründungsgaststätte „Zur Post“. Standesgemäß wurde den zahlreichen Gästen eine Flammkuchenauswahl geboten. Fazit: Ein schöner Raum für die Feier, leckere Flammkuchen und ein professioneller Service von Team „Marianne“. Großes DANKESCHÖN!

19.09.2022 in Ortsverein

WAR ZU KEINER ZEIT LEICHT FÜR DIE SPD

 

Herxheim, 19.09. / Zum 75. Geburtstag des SPD-Ortsvereins Herxheim hat Alexander Schweitzer, MdL, Vorsitzender der SPD-Pfalz, Minister für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung des Landes RLP  an die Anfänge der Sozialdemokratie in der Südpfalz und insbesondere in Herxheim erinnert. Sein Blick richtete sich auf das Weberhandwerk in Herxheim und die schweren Arbeitsbedingungen und körperliche Ausbeutung die 1905 in den Herxheimer Weberstreik mündete. Mit Einführung von Sinnmaschinen in den Großbetrieben waren u.a. die „Hausspinner“ brotlos geworden. An Pfingsten 1893 traten zum ersten Mal Sozialdemokraten in Herxheim in einer Wahlversammlung in Erscheinung. Recht turbulent ging es damals in der Gaststätte „Zum Löwen“ zu, erinnert Alexander Schweitzer. Der damalige SPD-Reichstagskandidat Huber hatte einen schweren Stand. „An dieser Situation hat sich mit Blick auf die Wahlergebnisse leider nicht allzu viel verbessert.“ „Wir gewinnen bei der Landtagswahl drei von vier Wahlkreisen in der Südpfalz direkt.“ "Wir schaffen einen historischen Wahlsieg mit Thomas Hitschler und gewinnen bei der Bundestagswahl den Wahlkreis Südpfalz direkt“. „Gerade, weil die SPD in Herxheim einen schweren Stand hatte und hat, danke ich allen Genossinnen und Genossen, die für die SPD früher und heute standen und stehen und wünsche Euch weiterhin viel Kraft und Erfolg.“

18.09.2022 in Ortsverein

MAX SEITHER HAT DIE SPD GEPRÄGT

 

Herxheim, 18.09. / Vor zwei Jahren wollten wir gemeinsam mit den Anwohnern des „Max-Seither-Ring“ direkt am Wohngebiet an den Namensgeber in einem kleinen Erinnerungsfest erinnern. Alles war geplant. Corona hat uns jedoch einen Strich durch unsere Planung gemacht. Jetzt haben wir im Rahmen unserer Jubiläumsveranstaltung an Max Seither erinnert. Dies hat einer seiner Nachfolger im Deutschen Bundestag, Thomas Hitschler, der auch Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium der Verteidigung ist, getan. Thema seiner Festrede war: Max Seither - ein Leben für Familie, Politik und Landwirtschaft. Dabei hat Thomas Hitschler Max Seither als einen der prägendsten Sozialdemokraten in der Südpfalz gewürdigt. In den schwierigen Nachkriegszeiten hat er für die gesamte Südpfalz und darüber hinaus Verantwortung übernommen. „Als einer meiner Vorgänger hat er die Südpfalz verantwortungsvoll und nach den sozialdemokratischen Grundwerten im Deutschen Bundestag vertreten.“ „Damit ist er noch heute ein Vorbild für mich und viele Sozialdemokratischen.“ "Ich bin meinem Ortsverein sehr dankbar, dass sie sein Andenken und sein Vermächtnis in Ehren halten."

18.09.2022 in Ortsverein

GESCHICHSSTUNDE DER BESONDEREN ART

 

Herxheim, 17.09. / Was für eine großartige Jubiläumsveranstaltung! Die Rückmeldungen der 65 Teilnehmer auf unser 75-jähriges Jubiläum waren überwältigend. Mit dazu beigetragen haben die großartigen Reden von Thomas Hitschler, der das Wirken von Gründungsvater Max Seither würdigte und Alexander Schweitzer, der die Anfänge der Sozialdemokratie in Herxheim beleuchtete. Die Geschichte des Ortsvereins zeichnete Vorsitzender Erwin Welsch nach. Beeindruckend auch das Grußwort des CDU-Ortsverbandsvorsitzenden Hans Müller. Welsch trug zwei schriftliche Grußworte von Ortsbürgermeisterin Hedi Braun und MP a.D. Kurt Beck vor. Über die Entwicklung des Ortsvereins konnte sich die Gäste an einer kleinen Ausstellung erfreuen. Wunderbar musikalisch umrahmt wurde die Feier von Simone Mitzner aus Kandel. Tolle Stimme, richtig tolles Songwriting.

13.09.2022 in Ortsverein

TEIL 3: 1947 - 2022

 

Herxheim, 12.09. / Aus unserer Festschrift werden wir in mehreren Teilen hier berichten:

„Nach dem Zusammenbruch des Deutschen Reiches wurde in den Nachkriegsjahren in ganz Deutschland mit dem Wiederaufbau und der Wiederherstellung sozialer Strukturen begonnen. Nach 12 Jahren Diktatur und Verbot musste auch die SPD bei Null beginnen. Dennoch fanden sich bewährte Kräfte aus der Zeit vor 1933, die sich aus Verantwortung gegenüber der Allgemeinheit in den Dienst der Kommunalverwaltungen stellten und dafür Sorge trugen, dass die Belange der arbeitenden und teilweise auch einkommensschwachen Bevölkerung vertreten wurden. „Am 13.12.1945 wurde von der französischen Besatzungsregierung die Zulassung von politischen Parteien genehmigt. Rund um Herxheim wurde die SPD zu neuem Leben erweckt. Nur in Herxheim war ein weißer Fleck.“ (RHEINPFALZ, 29.09.1945).“

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!

Counter

Besucher:310774
Heute:15
Online:1