PUTINS KRIEG

Veröffentlicht am 10.02.2024 in Aktuell

Herxheim, 10.02. / Etwas so zu benennen, was es ist, sollte in der Berichterstattung journalistische Pflicht sein. Russlands Krieg gegen die Ukraine kann man, wie viele Medien es in ihrer Berichterstattung tun, verkürzt „Ukraine Krieg“ nennen. Völlig verkannt wird dabei jedoch die Wirkung von Sprache und Begriffen. Durch die Verkennung der Tatsachen, dass es Putins Krieg gegen das ukrainische Volk ist, wird eine negative Stimmungen gegen die „Ukraine“ erzeugt. Tenor: Es ist ihr Krieg. Wohltuend der Bericht eines dpa-Journalisten, der in seinem Text zu „Eine Sportnation im Krieg“ vom 6.01.2024 mehrmals auf den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine hinweist. So geht wahrhafter und glaubhafter Journalismus. Es wäre zukünftig wünschenswert, dass jeder Autor seinen Text, nachdem er ihn fertiggestellt hat, noch einmal bewusst analysiert und genau auf den Ton und die Wortwahl achtet.

Lizenzfreies Foto 182077032

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

30.03.2024, 08:00 Uhr - 13:00 Uhr Osteraktion des OV-Herxheim

06.04.2024, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr Veranstaltung zur Innerortsentwicklung

Alle Termine

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!

Counter

Besucher:310776
Heute:109
Online:2