FACHKRÄFTE SELBER AUSBILDEN

Veröffentlicht am 27.06.2022 in Fraktion

Herxheim, 27.06. „Wenn in dem Geschäftsbericht der Mittelstands- und Beratungsgesellschaft des Landkreises als negative Einflussfaktoren der Fach- und Arbeitskräftemangel genannt wird – wie übrigens schon seit Jahren – dann zeigt dies auf der anderen Seite, wir können im Wesentlichen von Vollbeschäftigung sprechen. Und, Fachkräfte kann man sich natürlich gegenseitig abwerben, man kann diese aber auch selbst ausbilden. Dies halte ich für eine zielführende Strategie“, so Kreistagsmitglied Erwin Welsch bei der Stellungnahme zum Jahresbericht 2021. „Die Pandemie und jetzt Putins Angriffskrieg gegen die Ukraine führen uns vor Augen, wie verwundbar wir in vielen Bereichen sind“, so Welsch weiter. „Was

wir aber wissen, es stehen große Herausforderungen – Stichwort hier: wachsende Transformationsanforderungen – und große Zukunftsausgaben bevor – Stichwort hier: Ökologischen Umbau der Unternehmen und Digitalisierung. Nicht eingehen will ich auf die notwendigen gesellschaftlichen Veränderungen.“ Das erste Halbjahr 2022 ist fast vorbei und die Erkenntnis bleibt, auch in Zukunft wird es keine unbeschwerten Zeiten für die MBB geben.

 

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!

Counter

Besucher:310774
Heute:27
Online:1